Code "KSWC18" >> 30 min vor bis 45 min nach jedem WM-Spiel -25% auf die spielenden Artikel
WM-DEAL: -25% vor, während und nach jedem Spiel

AUSCHUSSTECHNIK - DROPKICK

Um eine effiziente Spieleröffnung als Torwart zu haben sollte man verschiedene Ausschusstechniken
beherrschen.

Wie schon beim Hüftdrehstoß erwähnt ist der Dropkick-Ausschuss eine weitere Möglichkeit den Ball
wieder ins Spiel zu bringen, damit wird der Torhüter zum ersten Angreifer.

Der Dropkick-Ausschuss ist eine Ausschussart, der nicht so häufig verwendet wird.

Der Vorteil ist, dass man große Entfernungen schnell zielgenau überwinden kann. Bei der richtigen
technischen Ausführung hat der Ball eine sehr flache Flugbahn und unterscheidet sich zum
Hüftdrehstoß nur durch die technische Ausführung, zum Volleyausschuss auch durch eine sehr steile
Flugbahn.

Der Nachteil ist, wenn der Boden sehr uneben ist, oder der Ball nicht mit dem richtigen Timing
getroffen wird, hat der Ball eine sehr ungenaue bzw. flache oder auf die Seite abdriftende Flugbahn.
Um den Dropkick-Ausschuss zu erlernen, muss man den Bewegungsablauf kennen.

Die unten angeführten Coachingpunkte und Bildfolge sollen dir dabei helfen, deinen Dropkick-Ausschuss
zu verbessern oder neue zu erlernen.

Dropkick01

1) Der Blick ist in die Tiefe gerichtet (Ziel)

2) Torwart hält Ball in beiden Händen

3) Torwart steht steh frontal hinter dem Ball

Dropkick02


1) Blick ist auf den Ball gerichtet

2) Torwart lässt den Ball fallen

3) Torwart bewegt sich in eine Schrittstellung

4) Oberkörper ist nach vorne geneigt

Dropkick03

1) Arme und Beine bewegen sich gegen gleich

Dropkick


1) Torwart blickt weiter auf den Ball

2) Oberköperschwerpunkt und Arme werden
    nach hinten verlagert

3) Standbein ist leicht angewinkelt

4) Schussbein ist im rechten Winkel gebeugt
    und der Rist ist gestreckt

Dropkick

1) Blick bleibt weiter auf den Ball

2) Der Ball muss unter der Mitte getroffen
    werden

3) Torwart trifft den Ball unmittelbar nach
    Bodenberührung vor dem Standbein

Dropkick06

1) Schwungbewegung klingt nach vorne aus

2) Oberkörper und Arme kommen wieder nach vorne