Code "KSWC18" >> 30 min vor bis 45 min nach jedem WM-Spiel -25% auf die spielenden Artikel
WM-DEAL: -25% vor, während und nach jedem Spiel

Zielverteidigung [Erklärung/Wording]

Zielverteidigung - Definitionen

Unter Zielverteidigung versteht man die direkte Verhinderung eines Gegentreffers.


Diese unterteilt sich in:

ZONE A

Definition:

Alle Bälle, die frontal bzw. in Richtung Körper des Torwartes geschossen werden.

ZONE B

Definition:

Alle Bälle links bzw. rechts seitlich vom Torwart, die noch gefangen werden können.

ZONE C

Alle Bälle links bzw. rechts seitlich vom Torwart, die nicht mehr gefangen werden können.

1 gegen 1

Diese Situation kommt im Spiel dann vor, wenn ein Gegenspieler alleine auf den Torwart zuläuft und diesen überspielen bzw. ein Tor erziehlen möchte (siehe Diagramm).

Abbildung:

Bei frontalgeschossenen Bällen gibt es wie die Abbildung oben zeigt, für den Torhüter drei Zonen zu verteidigen. Diese Zone verschiebt sich immer mehr, wenn der Schütze seitlicher zum Abschluss kommt. Der Torwart muss immer versuchen die richtige Position zum Schützen zu finden, die ihm eine positive Lösung der Spielsituation ermöglicht.