ProjectV6

Endlich ist es soweit, das Warten hat ein Ende.
Voller Stolz präsentieren wir dir erstmal die mit Leidenschaft und noch mehr Herz entwickelten Varan6 Prototypen. Durch eine hervorragende Zusammenarbeit und einigen Tests mit vielen Amateuer- und Profitorhütern, aber vor allem durch unserer 19-jährige Erfahrung im gesamten Torwartspiel, haben wir alle wichtigen Features eines Top-Handschuhs in den brandneuen #ProjectV6 gepackt.

Die allerersten Blackout Modelle sind streng limitiert! Es wurden nur 250 Stück weltweit produziert! Du musst also extrem schnell sein, um die ersten Varan6 Vorgängermodelle überhaupt zu bekommen. 
Sieh dir jetzt schon alle technischen Infos an: 

Schnitt: 
Negative Cut (Innennahtschnitt) mit den sogenannten "ONE-Piece-Textile-Gussets". Die Textilschchichteln verlaufen durchgehend vom kleinen Finger bis hin zum Daumen. Der große Vorteil ist der Schnitt und die fehlende Naht an den Fingerspitzen, die im inneren des Handschuhs stören können. Das macht den Varan6 jetzt noch trageangenehmer und komfortabler. Die Textilschichteln enden in einem vollständigen Latexüberschlag am Daumen. Dieser sogenannte "Thumb Rollover" ist unbedingt notwendig für ein perfektes Fanggefühl. 

Belag:
"4mm Black Claw" - der über Jahre bewährte Haftschaum und die Wahl vieler Ks-Profis! Ein richtig gutes Griffigkeitsgefühl, vor allem bei trockenen Bedingungen, bietet dieser durchaus auch abriebfeste Haftschaum, der auch bei Feuchtigkeit und Nässe in bemerkensweiter Art und Weise zu überzeugen weiß, obwohl er nicht speziell dafür konzipiert ist. 

Einschlupf:
Neu ist das verlängerte Einschlupfsystem aus geprägten Neopren (Embossings) auf der Oberhand.  Die flexiblen Elastikeinsätze erleichtern den Einschlupf deutlich und lassen den Handschuh faltenfrei an der Hand anliegen. Zuätzlich bieten die quer verlaufenden "Embossings" einen optimalen Halt am Handgelenk. Außerdem verspricht die innovative Einstiegshilfe aus geprägten Latex im V6-Design verpricht erleichterten Einstieg. 

Verschluss:
Eine Neuheit in der VARAN-Historie! Noch nie zuvor wurde eine dehnbare Double-Strap an einem VARAN verwendet. Diese Lasche bietet durch die einenhalb-fache Umwicklung einen grandiosen Sitz. Der breite Klettverschluss sorgt trotz flexiblem Material für beste Stabilität, da er durch eine neue Anordnung am Handrücken individuell angepasst werden kann.

Oberhand:
Auf dem Handrücken besteht aus einem durchgehender Neoprenkörper, der durch den Verzicht auf eine latexlose Oberhand jetzt noch flexibler und leichter geworden ist. Um ein geschütztes Fausten zu garantieren, wurden ergonomisch angepasste Silikongele auf den extrem wichtigen Bereichen (Finger und "PunchingZone") platziert. Die quer verlaufende PunchingZone verspricht jetzt noch mehr Ballkontrolle beim Fausten.